Du siehst, was du sehen willst
Am Anfang

basics

Dieser Blog soll Dir die Möglichkeit geben, mehr über dich selbst zu erfahren, hinter die Fassade deines Selbst zu schauen und herauszufinden, wer ist dieser Mensch, der du bist, eigentlich?

Kennst du dich schon? Weißt du welches dein Weg, deine Rolle in der Gesellschaft ist oder lebst du “nur” so vor dich hin?

Wir sind alle so wunderbar, so groß und umwerfend zugleich, wissen dies jedoch oft nicht, sondern sind durch Prägungen oder Leitsätze, vermittelt von den Eltern oder Idolen in unseren Möglichkeiten begrenzt worden. Sätze wie: “Das kannst du doch sowieso nicht” oder “Lass mich mal machen, du hast doch zwei linke Hände” haben wir bestimmt schon alle einmal gehört.
Aber ist dem wirklich so? Werden wir durch solche Affirmationen, leider oft nur so daher gesagt, unseres wahren Potenzials “beraubt”?
Damit sollte im 21. Jahrhundert Schluß sein. denn wir sind unseres eigenen Glückes Schmied und je besser wir uns kennen, um so mehr Möglichkeiten uns zu verwirklichen haben wir auch.

Dieser Blog möchte hierzu einen Beitrag leisten. Durch Texte, Diskussionen und Anregungen wünschen wir uns selbstbestimmte Persönlichkeiten, die sich jedoch immer noch als Teil eines Kollektives sehen und auch im Sinne der Nächstenliebe für sich und andere aktiv sind.

Werde Teil einer neuen Bewegung, die sich von der mentalen, emotionalen und physischen Versklavung befreit und sich als Wegbereiter einer neuen auf Bewusstheit, Liebe und Verständnis aufbauenden Gemeinschaft versteht, der Begründung der neuen Spezies: homo sensus

Trage auch du deinen Teil dazu bei, dass das Menschsein wieder zu neuer Blüte entfacht und eine neue Welt entstehen kann.
Jeder kann hierzu seinen Beitrag leisten. Fange bei dir an und weite dich aus, wie die Wellen erzeugt durch einen Steinwurf ins Wasser. Wie sagt eine weise Frau immer zu mir: “Es ist nie zu spät – du kannst dich in jedem Augenblick neu entscheiden.
Ich wünsche dir gute Entscheidung für dich und deine Liebsten ….

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

− 1 = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>